Bärlauch-Lachs-Pasta aus dem Ofen

Zutaten

  • 1 Packung Mirácoli® Pasta Pronto Kräuter
  • 1 Stück Lachsfilet (125 g)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Bärlauchpesto
  • 1 EL Panko-Paniermehl

Zubereitung

  1. Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Lachs kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine kleine Auflaufform legen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und mit dem Pesto bestreichen. Panko darüberstreuen und leicht andrücken. Auf der mittleren Schiene ca. 13-15 Minuten backen, bis die Kruste leicht gebräunt und der Fisch knapp gar ist.
  2. Den Beutel der Pasta leicht kneten, um die Pasta zu trennen. Die obere Ecke des Beutels ein Stück einreißen. 90 Sekunden bei 700W in der Mikrowelle erhitzen.
  3. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Den Fisch mit der Gabel etwas zerpflücken. Den Pastabeutel aufreißen und die Fusilli unter den Lachs mischen. Etwas Pfeffer grob darüber mahlen.

 

Buon Appetito!

1 Portion leicht 20 min

Zubereitung

  1. Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Lachs kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine kleine Auflaufform legen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und mit dem Pesto bestreichen. Panko darüberstreuen und leicht andrücken. Auf der mittleren Schiene ca. 13-15 Minuten backen, bis die Kruste leicht gebräunt und der Fisch knapp gar ist.
  2. Den Beutel der Pasta leicht kneten, um die Pasta zu trennen. Die obere Ecke des Beutels ein Stück einreißen. 90 Sekunden bei 700W in der Mikrowelle erhitzen.
  3. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Den Fisch mit der Gabel etwas zerpflücken. Den Pastabeutel aufreißen und die Fusilli unter den Lachs mischen. Etwas Pfeffer grob darüber mahlen.

 

Buon Appetito!

Weitere Rezepte